Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
clarital

Zwar mit kleinem Widerspruch zwischen Zwischenüberschrift und Absatz, aber dennoch... :)

"Keine Zeit für Politik"

Filzmaier ist hier anderer Ansicht: Aufgrund der hohen weiblichen Wahlbeteiligung bei Nationalratswahlen (circa 80 Prozent) will er nicht von politischem Desinteresse bei Frauen sprechen. Man müsse einen differenzierten Blick auf Frauen und Politik werfen: "Frauen haben aufgrund der Mehrfachbelastung zum einen gar keine Zeit für Politik, zum anderen sind viele politische Rituale von Männlichkeit geprägt. Die Männerrituale beginnen beim Stammtischzirkel und finden sich in der Sitzungskultur wieder. Man kann von einer formalen Gleichberechtigung sprechen, nicht jedoch von einer gesellschaftlichen. Für Frauen ist der Zugang zur Politik daher erschwert", meint er.

"Politische Rituale sind von Männlichkeit geprägt" - dieStandard.at › Politik

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl